Herzlich willkommen!

Wir freuen uns, Sie auf unserer Homepage begrüßen zu können. Informieren Sie sich auf unserer Internetpräsenz über unsere Ziele, Absichten und Themen:

Gerne stellen wir uns Ihnen vor, während der öffentlichen Sitzungen im Rathaus. Den nächsten Termin finden Sie hier! Wir freuen uns auf Sie!

Aktuelles

Bauland in Dörenthe, Gespräche finden jetzt statt. Unsere Argumente hier!

UWG sieht Stadt in der Verantwortung! Die Grünflächenpflege ist nicht regelmäßig genug oder wird Ehrenamtlichen überlassen! Lesen Sie hier weiter!

UWG drängt, dass sich alle Kostenträger an einen Tisch setzen, um den Bahnübergang Glücksburger Straße zu entschärfen! Nun soll zeitnah ein Termin festgelegt werden! Weiterlesen!

UWG IFI unterstreicht ihren Antrag auf Grund jüngster Unfallereignisse!
Bahnübergang Glücksburger Straße bleibt weiterhin ein Unfallschwerpunkt! Lesen Sie
hier unsere Meinung!

UWG-IFI beantragt den Neubau eines Hallenbades am Aasee. Lesen Sie hier warum!

UWG-Fraktion entsetzt über Ratlosig-keit im Sportausschuss!

Die Vorlage zur Sanierung oder Nicht-Sanierung des Aaseebades wurde geschoben. Lesen Sie hier!

UWG besucht BU Power Systems, einer der

Leistungsträger am Standort Ibbenbüren und wirtschaftlich sehr erfolgreich! Bericht!

UWG-IFI möchte das Magnus-Gelände neu planen lassen. Lesen Sie hier unseren Antrag dazu!

Friedhof Dörenthe wurde von der UWG nachgerüstet. Hier mehr!

Die Haus-haltsrede des Fraktionsvor-sitzenden der UWG IFI können Sie

hier lesen!

Stellung-nahme und Leserbriefe zu Bericht und Kommentar der IVZ über den "Offenen Brief an den Bürgermeister" lesen Sie hier!

Den Ver-sicherungs-schutz der Flüchtlinge zu verbessern, ist der UWG wichtig. Lesen Sie hier unseren Antrag an den Sozialausschuss.

Offener Brief zur Arbeits-weise der Verwaltung.

Die UWG Fraktion ist mehr als enttäuscht über die Professionalität und das Demokratieverständnis der Stadtverwaltung, aber lesen Sie selbst!

Die UWG stellt Konzept von Rödl & Partner in Frage!

Den Vorschläge zur Haushaltskonsolidierung kann man nicht pauschal zustimmen, aber lesen Sie weiter!

Querungshilfe kommt!

Der Antrag der UWG - Initiative für Ibbenbüren hatte Erfolg. Lesen Sie weiter!

UWG fordert

Gesamt-

schule zu erweitern

 

Die UWG-Fraktion fordert das Problem der Schülerabweisung an der GS bis zum nächsten Schuljahr 2017 zu lösen. Mehr zum Thema hier!

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Initiative Für Ibbenbüren, 20. September 2016